Loading

Fit trotz Corona

Fit trotz Corona

Wie Kinder sich bewegen können trotz Ausgangsbeschränkung.

 

In Zeiten der Corona-Krise und der damit verbundenen Einschränkungen hinsichtlich Freizeit, Ausflüge, Interaktion und vor allem Bewegung, haben wir uns gedacht, Sie und Ihre Kinder mit einigen Bewegungs- und Spieletipps zu versorgen, die verschiedensten Aktivitäten, zum Teil mit einfachen Haushaltsgegenständen, dienen sollen. Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen auch in Deutschland sind diese Aktivitäten und Bewegungsmöglichkeiten demzufolge auch in den eigenen vier Wänden/im eigenen Garten möglich und realisierbar.

Diese Übungen sollen vor allem der Bewegung, der eigenen Körperwahrnehmung, aber auch der Beschäftigung und Kreativität dienen. Darüber hinaus stärken diese Anregungen und Spiele die Eltern-Kind-Beziehung. 

 

Spielidee 1: "Latschball"

Man nehme einen oder zwei Hausschuhe mit fester Sohle und einen weichen kleineren Ball dazu. Der Schuh dient als Schläger. Man baut sich zwei Tore und spielt dieses Spiel gegeneinander. Für kleinere Kinder: Suchen Sie sich ein gemeinsames Ziel und befördern Sie den Ball vom Boden aus oder aus der Luft zum festgelegten Ziel.

Wichtigste Ziele: Förderung von Auge-Hand-Koordination und Kraftdosierung

Spielidee 2: Zeitungslauf

Sie und Ihr Kind benötigen dafür etwas Platz, 3-5 Meter sollten es schon sein. Falten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind eine Zeitung komplett auf, geben Sie ggf. Hilfestellungen. Halten Sie die Zeitung aufgeklappt jeweils vor Ihren Körper und rennen Sie nun so schnell, dass die Zeitung allein durch die Geschwindigkeit am Körper haften bleibt.

Wichtigste Ziele: Schnelligkeit und Selbstvertrauen

 

Spielidee 3: "Zeitungsmumie"

Ihr Kind bekommt die Aufgabe, sich möglichst still und aufrecht hinzustellen. Eltern und ggf. Geschwister haben nun die Aufgabe, das Kind mit Hilfe von Zeitungen wie eine Mumie einzuwickeln. Hierzu können zur Befestigung Seile, Bänder, Stricke etc. dienen. Das Kind soll möglichst komplett wie eine Mumie eingewickelt sein und solange ruhig stehen bleiben, bis kein Körperteil mehr zu sehen ist. Im Anschluss darf die Mumie „ausbrechen“ und sich von allem befreien. Aufgaben im Spiel zur Erweiterung: Aufgabe wechselt, Benennung Körperbegriffe, Rechts-Links-Unterscheidung

Wichtigste Ziele: Förderung der sensorischen Wahrnehmung, Kennenlernen der eigenen Körpergrenzen, Körperteile und Körperbegriffe

Viel Spaß beim Umsetzen. Zum Schluss sagen wir: SPORT FREI!

Wann?
4. Ferienwoche: 10. – 14.08.20
5. Ferienwoche: 17.–21.08.20
6. Ferienwoche: 24.–28.08.20
täglich 10–16 Uhr

Wo? (Anmeldung für einen Standort eurer Wahl!)

Gelände des USV TU Dresden Abt. Tennis / Andreas-Schubert-Straße 51, 01069 Dresden

oder

Vereinsgelände Radeberger Sportverein / Schillerstr. 78, 01454 Radeberg

Wer?
Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren

Aufwendung? Nur 34,– € pro Tag p. P. zzgl. Mittagessen

Auch tageweise buchbar.

Anmeldung nur bis 03.08.20 möglich! Jetzt anmelden!