Loading

April 2020

Fit trotz Corona IV

Fit trotz Corona

Neue Woche – neue Übungen!

Spielidee 1: Brückenlauf

Nehmen Sie zwei Handtücher, zwei Kissen oder ähnliches zur Hand und geben Sie ihrem Kind die Aufgabe, sich mithilfe dieser zwei Dinge von einem zum anderen Ende des Raumes zu bewegen, ohne dabei den Boden zu berühren. Je nach Alter können die Kinder auf den sich ergebenden Brückenteilen laufen, hocken, knien oder krabbeln, unterstützen Sie Ihr Kind ggf. Wenn die Kinder sicher wirken können Sie beim nächsten Durchgang die Zeit stoppen.

Wichtigste Ziele: motorische Handlungsplanung, Aufgabenverständnis, Gleichgewicht und Koordination 

 

Spielidee 2: Geschwind, gewinnt! Teil 2

Sorgen Sie für eine Trennung des Raumes in zwei etwa gleich große Spielhälften und machen Sie die Mittellinie durch Stühle, Kissen, Spielzeug sichtbar. Auf die beiden Spielfelder werden nun gleichermaßen Bälle, weitere Kissen, Luftballons und andere weiche Gegenstände, die sich sorgenfrei werfen lassen, verteilt.

In 2-3 Minuten Spielzeit treten Sie jetzt gegen Ihr Kind/Ihre Kinder an in dem alle im eigenen Feld liegenden Gegenstände immer so schnell wie möglich in die gegnerische Spielfeldhälfte befördert werden sollen. Sie können vorher gemeinsam festlegen, ob die Gegenstände geworfen oder auch mit dem Fuß befördert werden dürfen. Der- oder diejenige mit den wenigsten Gegenständen in der eigenen Hälfte gewinnt das Spiel.

Wichtigste Ziele: Reaktions- und Planungsvermögen, Ganzkörperkoordination und Kraftausdauer

Spielidee 3: Spring mir nach

Machen Sie Ihren Kindern eine Sprungübung vor, nehmen Sie es je nach Alter dazu ggf. an die Hand und helfen bei den Übungen. Ihre Kinder sollen genau beobachten und anschließend nachmachen und dabei vor allem darauf achten, ganz sanft und möglichst leise, ohne ein großes Geräusch auf dem Boden zu landen. Ihre Nachbarn werden es Ihnen ggf. danken.

Beispiele hierfür: auf einem Bein einmal hochspringen, fünf kurze Sprünge auf einem Bein, Beidbeinsprung, hin und her springen, Im Kreis springen, in der Luft drehen, in der Luft Beine auseinanderspreizen, etc.

Wichtigste Ziele: Kraftdosierung, Kraftausdauer, motorische Handlungsplanung

Viel Spaß beim Umsetzen. Zum Schluss sagen wir: SPORT FREI!

Read more

Fit trotz Corona III

Fit trotz Corona Teil III

Wie Kinder sich bewegen können trotz Ausgangsbeschränkung.

Spielidee 1: Übe mir nach!

Stellen Sie sich Ihrem Kind/Ihren Kindern gegenüber. Beginnen Sie mir einer Erwärmungsübung, ohne dabei etwas zu erklären. Ihr Kind soll sich nur durch bloßes Beobachten die Bewegungsübung anschauen und so genau wie möglich nachmachen. Anschließend kann sich auch Ihr Kind eine Übung einfallen lassen, welche Sie dann nachmachen müssen. Genaues Beobachten ist bei diesem kleinen Spiel sehr wichtig. Bei kleineren Kindern können Sie Ihrem Kind gern Erklärungen geben und sie in ihren Bewegungen unterstützen oder führen.

Beispiele für Erwärmungsübungen: sämtliche Sprungübungen, Hampelmann, Kniebeuge, Einbeinstand, weitere koordinative Übungen

Wichtigste Ziele: visuelle Wahrnehmung, Ganzkörperkoordination, Erwärmung Muskulatur

Spielidee 2: Materialgewöhnung Tuch 

Nehmen Sie sich ein Tuch zur Hand, ganz egal ob Seidentuch, Halstuch, Wischtuch. Jeder Teilnehmer benötigt allerdings ein eigenes Tuch. Knüllen Sie das Tuch fest zusammen, sodass es bestenfalls nicht mehr aus den Händen herausguckt, werfen Sie es hoch und fangt es wieder auf. Hierbei benötigt Ihr Kind ggf. Unterstützung. Weitere Übungen mit Tüchern könnten sein: Tuch zwischen beide Hände spannen, Arme strecken und mit dem Tuch wie ein Flugzeug durch den Raum segeln oder Gymnastikübungen mit den Tüchern. Beispielsweise können Sie auch ein Tuch gemeinsam nehmen, an allen Ecken eine Hand und damit einen beliebigen Gegenstand durch den Raum laufend balancieren, ohne ihn fallen zu lassen.

Wem fallen weitere Übungen mit den Tüchern ein?

Wichtigste Ziele: Auge-Hand-Koordination, Kreativität, Koordination und Gleichgewicht

 

Spielidee 3: Feuer – Wasser – Sand

Funktionieren Sie einen Alltagsgegenstand als Trommeln um, solange Sie trommeln soll sich Ihr Kind/Ihre Kinder frei im Raum bewegen, springen, hopsen, krabbeln. Sobald Sie das Trommeln aussetzen, geben Sie Ihrem Kind umgehend eine Anweisung (siehe unten), Ihr Kind soll daraufhin so schnell wie möglich reagieren und die entsprechende Anweisung umsetzen. Klären Sie vor Beginn des Spiels mit Ihrem Kind alle Inhalte ab. Dieses Spiel kann bei mehreren Kindern auch mit Ausscheiden gespielt werden. Mögliche Inhalte könnten sein:

Feuer – Ihr Kind soll so schnell wie möglich zur Tür rennen / Wasser – Ihr Kind soll sich irgendwohin nach oben begeben und den Boden nicht berühren / Sand – flach auf den Boden legen und Hände über den Kopf / Eis – sofort Erstarren und sich nicht mehr bewegen / Sturm – sich schnellstmöglich einen Partner (Geschwister/Eltern) suchen und eng umarmen

Auch hier ist Platz für eigene weitere kreative Ideen und Inhalte.

Wichtigste Ziele: Handlungsschnelligkeit, auditive Wahrnehmung (Hören), Koordination, Kreativität

Viel Spaß beim Umsetzen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Read more

Fit trotz Corona II

Fit trotz Corona Teil II

Wie Kinder sich bewegen können trotz Ausgangsbeschränkung.

Spielidee 1: Materialgewöhnung Ball

Besorgen Sie sich und Ihrem Kind einen beliebigen Ball, als Alternative können Sie auch eine Zeitung zusammenknüllen oder ein kleines Kissen nehmen. Nun sollen Sie und Ihre Kinder sich gegenseitig Bewegungsübungen mit dem Ball zeigen und nachmachen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, dennoch einige Ideen und Beispiele:

  • Ball hochwerfen und wieder fangen (Steigerung: zwischendurch einmal klatschen)
  • Ball zuwerfen, zurollen, Zielwurf
  • breitbeinig (etwa schulterbreit) hinstellen und den Ball am Boden oder in der Luft in Form einer 8 durch die Beine geben
  • Ball in die rechte Hand und linken Fuß berühren (Seitenwechsel, verschiedenste Körperteile möglich)
  • Ball in der Luft um die Hüfte führen

Wichtigste Ziele: Auge-Hand-Koordination, Ganzkörperkoordination, Überkreuzen der Körpermitte

Spielidee 2: Geschwind, gewinnt! Teil I

Machen Sie sich für diese Spielidee etwas Platz und stellen Sie zwei Kartons, Eimer oder ähnliches etwa 3-5 Meter auseinander. In einem Eimer befinden sich 3-5 Bälle. Ihr Kind bekommt nun die Aufgabe, sich neben den Eimer mit den Bällen zu stellen und nach einem Startsignal die Bälle immer einzeln aus dem Eimer zu nehmen, mit dem Ball schnell zum anderen Eimer zu rennen und auf diese Weise alle Bälle möglichst schnell vom einen in den anderen Eimer zu transportieren. Dabei stoppen Sie die Zeit.

Hierbei können Sie gern in einem Wettbewerb gegen Ihre Kinder antreten, dieses Spiel lässt sich auch gut täglich wiederholen, um mögliche Verbesserungen feststellen zu können.

Wichtigste Ziele: Handlungsschnelligkeit, Koordination, Auge-Hand-Koordination

 

Spielidee 3: In der Ruhe liegt die Kraft

Eine Anregung zur aktiven Erholung nach dem Sport oder einer anstrengenden Aktivität. Ihr Kind soll es sich auf einem Kissen, einer Decke oder einem Teppich gemütlich machen und sich auf den Bauch legen. Nehmen Sie einen Ball, wenn möglich einen Igelball und rollen Sie den Ball mit unterschiedlichem Druck über die Körperrückseite Ihres Kindes. Animieren Sie die Kinder dazu, hinsichtlich Körperteile, Körperbegriffe und Rechts-Links-Unterscheidung, aktiv mitzudenken. Im Anschluss drehen sich die Kinder auf den Rücken und die Körpervorderseite ist nun an der Reihe. Gern können die Rollen getauscht werden, lassen Sie Ihr Kind nun mithilfe des Balles selbst der Aufgabe nachkommen.

Wichtigste Ziele: Sensorische Wahrnehmung, Körperbegriffe, Rechts-Links, Interaktion

Viel Spaß beim Umsetzen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Read more

Wann?
4. Ferienwoche: 10. – 14.08.20
5. Ferienwoche: 17.–21.08.20
6. Ferienwoche: 24.–28.08.20
täglich 10–16 Uhr

Wo? (Anmeldung für einen Standort eurer Wahl!)

Gelände des USV TU Dresden Abt. Tennis / Andreas-Schubert-Straße 51, 01069 Dresden

oder

Vereinsgelände Radeberger Sportverein / Schillerstr. 78, 01454 Radeberg

Wer?
Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren

Aufwendung? Nur 34,– € pro Tag p. P. zzgl. Mittagessen

Auch tageweise buchbar.

Anmeldung nur bis 03.08.20 möglich! Jetzt anmelden!